21. July 2024

Was sind Corporate Communications?

Corporate Communications (auch Unternehmenskommunikation und Corporate Communication genannt) umfasst die Kommunikation sowie alle Maßnahmen und Strategien, die eine profit-orientierte Organisation (in der Regel also ein Unternehmen) nutzt, um seine Botschaften und Werte an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren. 

Es gibt Überschneidungen des Begriffs der Unternehmenskommunikation mit dem englischen Begriff „Corporate Communications“. Hiermit ist im englischen Sprachgebrauch aber eine Managementfunktion für Kommunikation in der Unternehmensführung gemeint.

Bei einem marketingorientierte Ansatz der Unternehmensführung werden die Public Relations dem Marketing untergeordnet. Corporate Communications sind demnach ein wichtiger Bestandteil des Marketing-Mixes und umfassen verschiedene Taktiken und Kanäle wie Public Relations, Werbung, interne Kommunikation und Krisenkommunikation.

In der Kommunikationswissenschaft wird hingegen in die gleichwertigen Teilbereiche Public Relations und Marketing differenziert. In der Kommunikationspraxis ist der Terminus „Corporate Communications“ also nicht unumstritten und unscharf.

Einige Beispiele für Taktiken, die in der Corporate Communications eingesetzt werden können, sind:

  1. Public Relations: Die Public Relations (PR) sind eine Methode, um das öffentliche Image und die Reputation des Unternehmens aufzubauen und zu pflegen. Hierzu zählen Maßnahmen wie Pressemitteilungen, Interviews, Events und Sponsoring.
  2. Social Media: Social Media sind ein wichtiger Kanal, um die Botschaften des Unternehmens an die Zielgruppe zu kommunizieren. Hierzu zählen Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn.
  3. Interne Kommunikation: Die interne Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil der Corporate Communications, um die Mitarbeiter über Unternehmensnachrichten, -ziele und -strategien auf dem Laufenden zu halten. Hierzu zählen Newsletter, Intranet und Mitarbeiterveranstaltungen.
  4. Krisenkommunikation: Die Krisenkommunikation ist ein wichtiger Teil der Corporate Communications, um das Image des Unternehmens in Krisensituationen zu schützen. Hierzu zählen Maßnahmen wie Pressekonferenzen, Statements und Social-Media-Kommunikation.
  5. Redaktion und Content Marketing: Redaktion und Content Marketing werden in den Corporate Communications eingesetzt, um eine gezielte und wirksame Kommunikation mit den verschiedenen Zielgruppen eines Unternehmens zu gewährleisten. Die Redaktion umfasst dabei die Erstellung und Bearbeitung von Inhalten wie beispielsweise Pressemitteilungen, Fachartikel, Interviews oder auch Social-Media-Posts. Dabei geht es darum, die Inhalte zielgruppenorientiert und in einer verständlichen Sprache zu vermitteln, um die gewünschten Botschaften und Informationen zu transportieren. Content Marketing hingegen bezieht sich auf die Erstellung und Verbreitung von Inhalten, die nicht primär werblich, sondern informativ und nützlich sein sollen. Ziel ist es, die Zielgruppe durch hochwertigen Content zu erreichen und zu binden. Content Marketing kann dabei beispielsweise in Form von Blogartikeln, Videos oder Infografiken umgesetzt werden. In den Corporate Communications werden Redaktion und Content Marketing strategisch eingesetzt, um die Kommunikation des Unternehmens nach außen zu optimieren. Dabei geht es darum, eine klare und einheitliche Kommunikationsstrategie zu entwickeln, die auf die Ziele und Bedürfnisse des Unternehmens und seiner Zielgruppen abgestimmt ist. Eine gute Corporate Communications-Strategie hilft dabei, das Image des Unternehmens zu stärken, die Bekanntheit zu erhöhen und Kunden langfristig zu binden.

Ein Beispiel für eine Corporate-Communications-Strategie wäre beispielsweise die Einführung eines neuen Produkts. Das Unternehmen kann hierbei eine PR-Kampagne starten, um das Produkt vorzustellen und das Interesse der Zielgruppe zu wecken. Gleichzeitig kann das Unternehmen Social-Media-Kanäle nutzen, um das Produkt zu bewerben und mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Die interne Kommunikation kann genutzt werden, um die Mitarbeiter über das neue Produkt und dessen Vorteile zu informieren. Im Falle von Krisensituationen, wie beispielsweise negativen Produktbewertungen, kann das Unternehmen eine Krisenkommunikationsstrategie nutzen, um das Image des Unternehmens zu schützen und eine Lösung für das Problem zu finden.

Corporate Communications für Start-ups und KMU

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Start-Ups ist eine Corporate Communications Abteilung von großer Bedeutung. Hier sind einige Gründe, warum KMU und Start-Ups eine Corporate Communications Abteilung haben sollten:

  1. Aufbau einer starken Marke: Eine professionelle Corporate Communications Abteilung kann dazu beitragen, dass das Unternehmen eine starke Marke aufbaut und bekannter wird. Dies ist besonders wichtig für Start-Ups, die oft noch keine etablierte Marke haben.
  2. Erhöhung der Sichtbarkeit: Durch eine gezielte Kommunikation mit den Zielgruppen kann die Sichtbarkeit des Unternehmens erhöht werden. Dadurch können KMU und Start-Ups besser wahrgenommen werden und sich von der Konkurrenz abheben.
  3. Stärkung des Vertrauens: Eine gute Corporate Communications Strategie kann dazu beitragen, das Vertrauen der Kunden und Investoren zu gewinnen. Gerade für Start-Ups, die noch nicht etabliert sind, ist Vertrauen ein wichtiger Faktor für den Erfolg.
  4. Krisenkommunikation: Auch für KMU und Start-Ups ist es wichtig, auf Krisen vorbereitet zu sein und schnell und professionell zu reagieren. Eine Corporate Communications Abteilung kann dabei helfen, eine Krisenkommunikation aufzubauen und im Fall der Fälle schnell und angemessen zu handeln.
  5. Mitarbeiterbindung: Eine starke Corporate Communications Abteilung kann auch dazu beitragen, die Mitarbeiterbindung zu stärken. Durch eine gezielte interne Kommunikation können Mitarbeiter besser informiert und motiviert werden.

Insgesamt kann eine gut aufgestellte Corporate Communications Abteilung dazu beitragen, dass KMU und Start-Ups erfolgreicher sind und sich besser am Markt positionieren können.

Erfahrener Corporate Communications Partner, Manager und Berater: Görs Communications

Görs Communications verfügt über große Erfahrung im Aufbau und dem Management der Corporate Communications. Inhaber Daniel Görs hat unter anderem die Corporate Communications bei Axel Springers Immobilienportal Immonet aufgebaut und geleitet sowie die Corporate Communications bei der FinanceScout24 AG gemanagt. Zudem hat Görs Communications vielen Start-ups, kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) dabei unterstützt, ihre Corporate Communications aufzubauen und zu optimieren. 

Wenn Sie Interesse an Corporate Communications für Ihr Unternehmen (Aufbau, Optimierung, Leitung, auch Interim-Management) haben, kontaktieren Sie Görs Communication ganz einfach telefonisch 0800-GOERSCOM (0800-46377266) oder per E-Mail an info (at) goers-communications (Punkt) de

About Daniel Görs

Diplom-Sozialwirt Daniel Görs ist seit mehr als 20 Jahren in den Bereichen Kommunikation und Marketing aktiv. Profitieren auch Sie von mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung aus zahlreichen erfolgreichen Projekten. Der erfahrene PR- und Marketing-Berater Daniel Görs war unter anderem PR-Manager und Pressesprecher bei FinanceScout24 sowie Leitung Corporate Communications bei Immonet. Er ist aus vielen Medien bekannt, unter anderem aus ARD, ZDF, Pro7, DIE WELT, HAMBURGER ABENDBLATT, taz, Lübecker Nachrichten, Focus Money, krass, werben & verkaufen, Immobilienzeitung, Immobilienwirtschaft uvm. Der Kommunikations- und Marketingprofi steht als Berater, Interim Manager und Coach zur Verfügung.

Trackbacks

  1. […] Corporate Communications (auch Unternehmenskommunikation und Corporate Communication genannt) umfasst die Kommunikation sowie alle Maßnahmen und Strategien, die eine profit-orientierte Organisation (in der Regel also ein Unternehmen) nutzt, um seine Botschaften und Werte an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren. […]

  2. […] Corporate Communications (auch Unternehmenskommunikation und Corporate Communication genannt) umfasst die Kommunikation sowie alle Maßnahmen und Strategien, die eine profit-orientierte Organisation (in der Regel also ein Unternehmen) nutzt, um seine Botschaften und Werte an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren. […]

  3. […] Corporate Communications (auch Unternehmenskommunikation und Corporate Communication genannt) umfasst die Kommunikation sowie alle Maßnahmen und Strategien, die eine profit-orientierte Organisation (in der Regel also ein Unternehmen) nutzt, um seine Botschaften und Werte an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren. […]

  4. […] Corporate Communications (auch Unternehmenskommunikation und Corporate Communication genannt) umfasst die Kommunikation sowie alle Maßnahmen und Strategien, die eine profit-orientierte Organisation (in der Regel also ein Unternehmen) nutzt, um seine Botschaften und Werte an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren. […]

  5. […] Corporate Communications (auch Unternehmenskommunikation und Corporate Communication genannt) umfasst die Kommunikation sowie alle Maßnahmen und Strategien, die eine profit-orientierte Organisation (in der Regel also ein Unternehmen) nutzt, um seine Botschaften und Werte an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren. […]

  6. […] Corporate Communications (auch Unternehmenskommunikation und Corporate Communication genannt) umfasst die Kommunikation sowie alle Maßnahmen und Strategien, die eine profit-orientierte Organisation (in der Regel also ein Unternehmen) nutzt, um seine Botschaften und Werte an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren. […]

  7. […] Corporate Communications (auch Unternehmenskommunikation und Corporate Communication genannt) umfasst die Kommunikation sowie alle Maßnahmen und Strategien, die eine profit-orientierte Organisation (in der Regel also ein Unternehmen) nutzt, um seine Botschaften und Werte an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren. […]

Impressum und Datenschutzerklärung .

Kontaktieren Sie uns per E-Mail info(at)goers-communications(punkt)de oder rufen Sie uns kostenfrei an: 0800-GOERSCOM (0800-46377266)