27. February 2024

SEO Schnittstellen im Unternehmen

Warum viele Unternehmens- und Organisationsbereiche Schnittstellen mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) aufweisen und warum bei SEO eng zusammengearbeitet werden sollte

Die enge Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen eines Unternehmens bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist wichtig, da SEO eine multidisziplinäre Strategie ist, die auf vielen verschiedenen Bereichen des Unternehmens Einfluss hat. Wir als Public Relations (PR) und SEO Beratung haben einige Gründe zusammengestellt, warum die Abteilungen in Unternehmen eng bei der Suchmaschinenoptimierung zusammenarbeiten sollten.

Bei folgenden Bereichen in Unternehmen und Organisationen sind die Schnittstellen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) besonders ergiebig:

  1. Keyword-Recherche und Content-Erstellung: Die SEO-Abteilung benötigt relevante und nützliche Keywords für die Website-Optimierung und die Erstellung von Inhalten. Die Marketing- und Vertriebsabteilungen können wertvolle Einblicke in die Kundenbedürfnisse und -anforderungen liefern, die für die Keyword-Recherche und die Erstellung von relevanten Inhalten von entscheidender Bedeutung sind.
  2. Website-Struktur und -Navigation: Die IT-Abteilung ist für die Struktur und Navigation der Website verantwortlich. Eine benutzerfreundliche Website ist ein wichtiger Faktor für die Suchmaschinenoptimierung. Die Zusammenarbeit mit der SEO-Abteilung kann sicherstellen, dass die Website-Struktur und -Navigation für die Nutzer und Suchmaschinen optimiert ist.
  3. Online-Reputation: Die Public-Relations-Abteilung ist für die Online-Reputation des Unternehmens verantwortlich. SEO kann dazu beitragen, die Online-Reputation des Unternehmens zu verbessern, indem es positive Inhalte in den Suchmaschinenergebnissen platziert. Die Zusammenarbeit mit der SEO-Abteilung kann sicherstellen, dass die Online-Reputation des Unternehmens positiv beeinflusst wird.
  4. Tracking und Analyse: Die Analyse der Website-Performance und der Nutzerdaten ist für die SEO-Strategie von entscheidender Bedeutung. Die Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung und der Marketingabteilung kann sicherstellen, dass die relevanten Daten erfasst und analysiert werden, um die SEO-Strategie kontinuierlich zu optimieren.
  5. Social Media und PR: Die Social-Media-Abteilung und die PR-Abteilung können dazu beitragen, dass positive Inhalte in den Suchmaschinenergebnissen des Unternehmens angezeigt werden. Durch die Veröffentlichung von relevanten Inhalten und die Förderung der Teilnahme an Online-Communities kann die Zusammenarbeit mit der SEO-Abteilung dazu beitragen, dass das Unternehmen in den Suchmaschinenergebnissen höher platziert wird.

Insgesamt kann die enge Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens bzw. einer Organisation sicherstellen, dass die SEO-Strategie erfolgreich umgesetzt wird und das Unternehmen in den Suchmaschinenergebnissen besser sichtbar ist.

Diese konkreten SEO Schnittstellen gibt es im Unternehmen

SEO (Search Engine Optimization) hat also verschiedene Schnittstellen zu anderen Unternehmensbereichen. Im Folgenden werden die Zusammenhänge der einzelnen Unternehmens-Abteilung mit der Suchmaschinenoptimierung näher skizziert.

Marketing

SEO ist ein wichtiger Bestandteil des digitalen Marketings. Es hilft dabei, den Traffic auf der Website zu erhöhen und die Sichtbarkeit der Marke zu verbessern. SEO-Experten arbeiten oft eng mit Marketing-Teams zusammen, um Strategien zu entwickeln, die den Umsatz steigern und das Markenimage stärken.

Es gibt zahlreiche Schnittstellen zwischen SEO und dem Marketing eines Unternehmens. Hier sind einige Beispiele:

  • Keyword-Recherche: SEO-Experten können bei der Identifizierung von relevanten Suchbegriffen und Keywords helfen, für die das Unternehmen in den Suchmaschinen gut ranken möchte. Diese Informationen können auch für die Entwicklung von Marketing-Strategien und -Kampagnen genutzt werden.
  • Content-Marketing: Eine erfolgreiche SEO-Strategie erfordert qualitativ hochwertige und relevante Inhalte auf der Website. Diese Inhalte können auch für Marketingzwecke genutzt werden, beispielsweise für Social-Media-Kampagnen oder als Teil einer E-Mail-Marketing-Strategie.
  • Linkbuilding: Backlinks, also Links von anderen Websites auf die eigene, sind ein wichtiger Ranking-Faktor für Suchmaschinen. SEO-Experten können dabei helfen, Backlinks zu generieren, indem sie relevante Websites identifizieren und eine Beziehung zu ihnen aufbauen. Diese Beziehungen können auch für Marketingzwecke genutzt werden, beispielsweise für gemeinsame Kampagnen oder Partnerschaften.
  • Suchmaschinenwerbung: SEO und Suchmaschinenwerbung (SEA) sind eng miteinander verbunden. SEA-Kampagnen können dazu beitragen, relevante Keywords zu identifizieren und die Performance von SEO-Kampagnen zu verbessern. SEO-Experten können auch bei der Optimierung von SEA-Kampagnen helfen, indem sie Empfehlungen zur Keyword-Recherche und Anzeigengestaltung geben.
  • Tracking und Analyse: SEO-Experten nutzen Tracking-Tools wie Google Analytics und Search Console, um wertvolle Einblicke in das Nutzerverhalten und die Performance der Website zu gewinnen. Diese Informationen können auch für Marketingzwecke genutzt werden, beispielsweise zur Identifizierung von Zielgruppen und zur Entwicklung von Marketing-Strategien.

Public Relations (PR)

Es gibt sehr viele Schnittstellen zwischen SEO und der Public Relations-Abteilung eines Unternehmens (siehe auch SEO-PR und PR-SEO). Dies sind einige der wichtigsten Schnittstellen:

  • Linkbuilding: Eine wichtige Aufgabe der SEO-Strategie ist es, hochwertige Backlinks aufzubauen, um die Autorität der Website in den Suchmaschinen zu erhöhen. PR-Experten können dabei helfen, indem sie die Website und das Unternehmen aktiv bewerben und dabei potenzielle Verlinkungsmöglichkeiten identifizieren und nutzen.
  • Branding: Eine gute SEO-Strategie hilft dabei, das Markenbewusstsein zu steigern und die Marke auf relevante Keywords in den Suchmaschinen zu positionieren. Die PR-Abteilung kann dabei helfen, indem sie die Marke in verschiedenen Online- und Offline-Kanälen promotet und somit das Bewusstsein der Zielgruppe erhöht.
  • Krisenmanagement: Wenn ein Unternehmen in eine Krise gerät, kann dies sich negativ auf die Online-Reputation auswirken und die Suchmaschinenergebnisse beeinflussen. SEO-Experten und PR-Profis können gemeinsam eine Krisenmanagementstrategie entwickeln, um das Image des Unternehmens zu schützen und negative Auswirkungen auf das Ranking in den Suchmaschinen zu minimieren.
  • Content-Erstellung: PR-Experten sind oft für die Erstellung von Pressemitteilungen, Blog-Posts und anderen Inhalten verantwortlich, die das Unternehmen promoten und Nachrichten verbreiten. SEO-Experten können dabei helfen, indem sie sicherstellen, dass der Content auf der Website suchmaschinenoptimiert ist und somit eine bessere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen erzielt.
  • Social Media: PR-Abteilungen sind oft für die Pflege und Überwachung der Social-Media-Kanäle des Unternehmens zuständig. Eine gute SEO-Strategie kann dabei helfen, die Sichtbarkeit von Social-Media-Beiträgen zu erhöhen, indem relevante Keywords und Hashtags verwendet werden.

Informationstechnologie (IT)

Die Implementierung von SEO erfordert technisches Know-how, insbesondere wenn es um die Optimierung der Website-Struktur, die Verwendung von Markup-Sprachen und die Einbindung von Tracking-Tools geht. IT-Experten können dabei helfen, technische Herausforderungen zu meistern und sicherzustellen, dass die Website gut funktioniert. Wichtige Schnittstellen zwischen SEO und der IT-Abteilung eines Unternehmens sind unter anderem:

  • Website-Struktur: Die Struktur der Website ist ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche SEO-Strategie. SEO-Experten können dabei helfen, indem sie Empfehlungen zur Optimierung der Seitenstruktur, Navigation und Benutzererfahrung geben. Die IT-Abteilung kann diese Empfehlungen umsetzen und sicherstellen, dass die Website technisch einwandfrei funktioniert.
  • Ladezeitoptimierung: Die Ladezeit einer Website ist ein wichtiger Faktor für die User-Experience und die Suchmaschinen-Rankings. SEO-Experten können Empfehlungen zur Ladezeitoptimierung geben, indem sie beispielsweise die Komprimierung von Bildern und Dateien oder die Minimierung von CSS- und JavaScript-Dateien empfehlen. Die IT-Abteilung kann diese Empfehlungen umsetzen und die Ladezeit der Website optimieren.
  • Implementierung von Tracking-Tools: Um den Erfolg der SEO-Strategie zu messen und zu analysieren, müssen Tracking-Tools wie Google Analytics und Search Console korrekt implementiert und konfiguriert werden. Die IT-Abteilung kann bei der Implementierung und Konfiguration dieser Tools helfen.
  • Website-Sicherheit: Die Sicherheit der Website ist ein wichtiger Aspekt, der sowohl für die User-Experience als auch für das Suchmaschinen-Ranking relevant ist. Die IT-Abteilung kann dabei helfen, indem sie die Website regelmäßig auf Schwachstellen und Sicherheitslücken überprüft und Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit ergreift.
  • Technische SEO: Technische SEO ist ein wichtiger Aspekt einer erfolgreichen SEO-Strategie. Die IT-Abteilung kann dabei helfen, indem sie sicherstellt, dass die Website den technischen Anforderungen von Suchmaschinen entspricht und beispielsweise URLs, Meta-Tags, Canonical Tags und XML-Sitemaps korrekt implementiert sind.

Redaktion und Content-Entwicklung

Hochwertiger und relevanter Content ist ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche SEO-Strategie. SEO-Experten arbeiten oft mit Redakteuren und Content-Entwicklern zusammen, um sicherzustellen, dass die Inhalte auf der Website suchmaschinenfreundlich sind und die Bedürfnisse der Zielgruppe erfüllen. Aber es gib noch zahlreiche weitere Schnittstellen zwischen SEO und der Redaktion / Content-Abteilung eines Unternehmens oder einer Organisation, wie z. B.:

  • Keyword-Recherche: Eine wichtige Aufgabe der SEO-Strategie ist es, relevante Keywords zu identifizieren, für die das Unternehmen in den Suchergebnissen gut ranken möchte. Redakteure können dabei helfen, indem sie Themen recherchieren, die für die Zielgruppe relevant sind und für die das Unternehmen ranken möchte.
  • Content-Optimierung: Hochwertiger und relevanter Content ist ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche SEO-Strategie. SEO-Experten arbeiten oft mit Redakteuren zusammen, um sicherzustellen, dass der Content auf der Website suchmaschinenfreundlich ist und die Bedürfnisse der Zielgruppe erfüllt.
  • Content-Planung: Eine erfolgreiche SEO-Strategie erfordert eine gut durchdachte Content-Planung, um sicherzustellen, dass relevanter und ansprechender Content regelmäßig auf der Website veröffentlicht wird. Redakteure können dabei helfen, indem sie Ideen für neue Inhalte liefern und die Produktion des Contents koordinieren.
  • Headline-Optimierung: Die Überschriften der Artikel und Blog-Beiträge sind ein wichtiger Faktor für die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen. SEO-Experten können dabei helfen, indem sie die Headlines optimieren, um sicherzustellen, dass sie relevant sind und auf die Zielkeywords abgestimmt sind.
  • Content-Promotion: Eine erfolgreiche SEO-Strategie erfordert auch die aktive Promotion des Contents, um Backlinks und Social Shares zu generieren. Redakteure können dabei helfen, indem sie den Content in verschiedenen Kanälen und Netzwerken promoten und somit die Sichtbarkeit und Verbreitung erhöhen.

Vertrieb

Eine erfolgreiche SEO-Strategie kann dazu beitragen, neue Leads zu generieren und den Verkauf zu steigern. SEO-Experten können Vertriebsteams dabei helfen, potenzielle Kunden durch die Optimierung von Landing Pages und anderen Verkaufsseiten zu überzeugen. Weitere Schnittstellen von SEO und Vertrieb sind:

  • Keyword-Recherche: Eine wichtige Aufgabe der SEO-Strategie ist es, relevante Keywords zu identifizieren, für die das Unternehmen in den Suchergebnissen gut ranken möchte. Der Vertrieb kann dabei helfen, indem er Einblicke in die Bedürfnisse und Anforderungen der Zielgruppe gibt, die bei der Keyword-Recherche berücksichtigt werden können.
  • Lead-Generierung: Eine erfolgreiche SEO-Strategie kann dazu beitragen, qualifizierte Leads zu generieren, die von der Vertriebsabteilung weiter bearbeitet werden können. SEO-Experten können dabei helfen, indem sie die Sichtbarkeit der Website in den Suchmaschinen erhöhen und relevante Zielgruppen ansprechen.
  • Conversion-Optimierung: Die Optimierung der Conversion-Rate ist ein wichtiger Aspekt des Vertriebsprozesses. SEO-Experten können dabei helfen, indem sie sicherstellen, dass die Website suchmaschinenfreundlich ist, benutzerfreundlich und die Besucher leicht zu Conversions führen kann.
  • Kundenfeedback: SEO-Experten können wertvolles Feedback von den Besuchern der Website sammeln, indem sie die Daten aus den Analysetools auswerten. Diese Daten können dem Vertrieb dabei helfen, die Bedürfnisse der Zielgruppe besser zu verstehen und das Vertriebsangebot entsprechend anzupassen.
  • Cross-Selling und Up-Selling: Die Vertriebsabteilung kann mithilfe der SEO-Daten wertvolle Einblicke in das Kaufverhalten der Kunden gewinnen und darauf basierend Cross-Selling- und Up-Selling-Strategien entwickeln, um den Umsatz und den Kundenwert zu steigern.

Kundenservice

Suchmaschinenoptimierung kann dazu beitragen, dass Kunden die Website und die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens leichter finden und verstehen. Ein gutes Verständnis der SEO-Strategie kann auch dazu beitragen, Kundenanfragen schneller und genauer zu beantworten. Die Besucher-/ Nutzer-/ Kundenerfahrungen mit der Website, die so genannte User Experience (UX) ist ein wichtiger Faktor für SEO sowie den Kunden selbst. Der Kundenservice / Interessentenservice startet also im Moment des ersten Besuchs auf der Website. Weitere SEO-Schnittstellen mit dem Kundenservice (Customer Service) sind:

  • Content-Optimierung: SEO-Experten können helfen, Inhalte auf der Website zu optimieren, um sicherzustellen, dass sie relevant, nützlich und ansprechend für die Zielgruppe sind. Kunden, die die Website besuchen, sollten durch die Inhalte eine positive Erfahrung machen und auf ihre Fragen und Bedürfnisse eine Antwort finden.
  • Keyword-Recherche: Die Keyword-Recherche ist ein wichtiger Bestandteil der SEO-Strategie. Dabei werden relevante Suchbegriffe identifiziert, für die das Unternehmen in den Suchmaschinen gut ranken möchte. Der Kundenservice kann dabei helfen, indem er Einblicke in die Sprache und Bedürfnisse der Kunden gibt, die bei der Keyword-Recherche berücksichtigt werden können.
  • Online-Reputation: Eine erfolgreiche SEO-Strategie kann dazu beitragen, die Online-Reputation des Unternehmens zu verbessern und das Vertrauen der Kunden zu stärken. SEO-Experten können dabei helfen, indem sie positive Kundenbewertungen und Empfehlungen auf der Website und anderen Online-Plattformen hervorheben. Der Kundenservice kann ebenfalls dabei helfen, indem er sich um die Zufriedenheit der Kunden kümmert und auf negative Bewertungen und Beschwerden reagiert.
  • FAQ- und Support-Bereich: Der Kundenservice kann bei der Erstellung von FAQs und Support-Bereichen auf der Website helfen, indem er häufig gestellte Fragen und Probleme identifiziert und darauf basierend Inhalte erstellt. SEO-Experten können diese Inhalte dann optimieren, um sicherzustellen, dass sie relevant, nützlich und ansprechend für die Zielgruppe sind.
  • Tracking und Analyse: SEO-Experten können mithilfe von Tracking-Tools wie Google Analytics und Search Console wertvolle Einblicke in das Nutzerverhalten und die Bedürfnisse der Kunden gewinnen. Der Kundenservice kann diese Daten nutzen, um den Service und die Kundenbetreuung zu verbessern und auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

FAZIT

SEO- und PR-Experte Daniel Görs fasst zusammen: „Die Suchmaschinenoptimierung hat sich längst von einer „Geheimwissenschaft“ zu einer interdisziplinären Managementfunktion gewandelt. Unternehmen und Organisationen, die SEO isoliert betrachten und nicht in sämtliche Unternehmens-/Organisationsbereiche mit einbeziehen, verschenken erhebliche Potenziale.“

Görs Communications (DPRG) kennt die SEO-Schnittstellen in Unternehmen und Organisationen bestens und ist erfahren darin, wie die Synergien der Suchmaschinenoptimierung und anderen Unternehmensbereichen und -funktionen zu erschließen sind. Görs Communications bietet deshalb Public Relations (PR) und Suchmaschinenoptimierung (SEO), Content und Marketing aus einer Hand.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf, um Ihr Projekt und Ihr Unternehmen ganz nach vorne zu bringen. Telefonisch 0800-GOERSCOM (0800-46377266) oder per E-Mail an info (at) goers-communications (Punkt) de

Zur Görs Communications Homepage: https://www.goers-communications.de

About Daniel Görs

Diplom-Sozialwirt Daniel Görs ist seit mehr als 20 Jahren in den Bereichen Kommunikation und Marketing aktiv. Profitieren auch Sie von mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung aus zahlreichen erfolgreichen Projekten. Der erfahrene PR- und Marketing-Berater Daniel Görs war unter anderem PR-Manager und Pressesprecher bei FinanceScout24 sowie Leitung Corporate Communications bei Immonet. Er ist aus vielen Medien bekannt, unter anderem aus ARD, ZDF, Pro7, DIE WELT, HAMBURGER ABENDBLATT, taz, Lübecker Nachrichten, Focus Money, krass, werben & verkaufen, Immobilienzeitung, Immobilienwirtschaft uvm. Der Kommunikations- und Marketingprofi steht als Berater, Interim Manager und Coach zur Verfügung.

Trackbacks

  1. […] folgenden Bereichen in Unternehmen und Organisationen sind die Schnittstellen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) besonders […]

  2. […] folgenden Bereichen in Unternehmen und Organisationen sind die Schnittstellen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) besonders […]

  3. […] folgenden Bereichen in Unternehmen und Organisationen sind die Schnittstellen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) besonders […]

  4. […] folgenden Bereichen in Unternehmen und Organisationen sind die Schnittstellen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) besonders […]

  5. […] folgenden Bereichen in Unternehmen und Organisationen sind die Schnittstellen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) besonders […]

  6. […] folgenden Bereichen in Unternehmen und Organisationen sind die Schnittstellen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) besonders […]

Impressum und Datenschutzerklärung .

Kontaktieren Sie uns per E-Mail info(at)goers-communications(punkt)de oder rufen Sie uns kostenfrei an: 0800-GOERSCOM (0800-46377266)