19. April 2024

Presseportale: Viel hilft auch viel

Das Fachmagazin “Immobilien Zeitung” hat sich in der Serie „Immobilienmarketing“ mit Pressemeldungen im Internet auseinandergesetzt. Dabei stand die Frage im Vordergrund, ob das Einstellen von Nachrichten in die Presseportale für Unternehmen der Immobilienwirtschaft mehr Berichterstattung und damit auch mehr Bekanntheit bringt.

Unter anderem wird PR-SEO-Experte Daniel Görs in dem Fachartikel folgendermaßen zitiert:

„Ihr Kollege Daniel Görs vom zum Axel Springer Verlag gehörenden Hamburger Unternehmen Immonet tut es ihr gleich. „Immer wenn es um die Verbreitung für uns wirklich wichtiger Nachrichten geht“, sagt der Mann, „gehen wir zur dpa.“

Exzessiv nutzen Daniel Görs, aber auch Stefan Gurda von der Berliner Immmobilien-Marketingagentur Sunbeam die kostenlosen Börsen. Getreu dem Motto: Viel hilft viel, wird eingestellt, was das Zeug hält. Dabei setzt Görs nicht nur auf die guten Suchmaschinenraten. „Gerade unsere Verbrauchertipps werden nicht selten von Ratgeberseiten, Foren und Blogs aufgegriffen und weiterverbreitet, von denen ich vorher noch nie was gehört habe“, sagt Görs. „Und dann lohnt sich das.“
Der Link zum Immobilienzeitung-Beitrag: Viel hilft auch viel

Der Link zum Beitrag als PDF-Dokument: Viel hilft auch viel

Status Quo der Informations- und Presseportale

Presse- und Informationsportale bieten PR- und SEO-Profis eine hervorragende Plattform, um die Sichtbarkeit ihrer Marke zu erhöhen, Backlinks zu generieren und die Reichweite ihrer Botschaften zu vergrößern. Hier sind die Top Ten Tipps, wie PR- und SEO-Profis Presse- und Informationsportale effektiv nutzen können, inklusive der Vorteile und worauf man achten sollte:

1. Zielgruppenspezifische Auswahl der Portale

  • Tipp: Wähle Portale aus, die von deiner Zielgruppe besucht werden und in deinem Fachgebiet oder deiner Branche anerkannt sind.

2. Wenn das Budget stimmt, kostenpflichtige Presseportale nutzen

  • Vorteil: Hochwertige Veröffentlichungen in renommierten Portalen sind für SEO wertvoller und stärken das Markenimage.

3. Optimierung der Inhalte für Suchmaschinen

  • Vorteil: Gut optimierte Pressemitteilungen verbessern das Ranking deiner Website.
  • Tipp: Verwende relevante Keywords, achte auf eine natürliche Platzierung und inkludiere Links zu deiner Website.

4. Backlink-Strategie

  • Vorteil: Qualitative Backlinks von Presseportalen steigern das Ranking und die Glaubwürdigkeit deiner Website.
  • Tipp: Achte darauf, dass Links zu deiner Website einen Mehrwert für den Leser bieten und nicht als Spam wahrgenommen werden.

5. Einzigartiger und wertvoller Inhalt

  • Vorteil: Einzigartige Inhalte ziehen mehr Leser an und fördern die Verbreitung.
  • Tipp: Vermeide Duplikate und stelle sicher, dass deine Pressemitteilungen informativ und interessant sind.

6. Nutzung von Multimedia-Elementen

  • Vorteil: Bilder, Videos und Infografiken können die Nutzererfahrung verbessern und zu höheren Interaktionsraten führen.
  • Tipp: Integriere hochwertige Multimedia-Elemente, die die Story unterstützen und die Aufmerksamkeit erhöhen.

7. Regelmäßige Aktivität

  • Vorteil: Kontinuierliche Präsenz und Aktualisierungen stärken die Online-Präsenz und Markenbekanntheit.
  • Tipp: Plane regelmäßige Veröffentlichungen, um deine Marke im Gespräch zu halten.

8. Monitoring und Analyse

  • Vorteil: Das Verfolgen der Performance hilft, die Strategie zu optimieren und den ROI zu verbessern.
  • Tipp: Nutze Analysetools, um den Erfolg deiner Veröffentlichungen zu messen und Anpassungen vorzunehmen.

9. Beziehungsaufbau

  • Vorteil: Gute Beziehungen zu Portalbetreibern und Redakteuren können die Publikationschancen verbessern.
  • Tipp: Pflege den Kontakt zu Schlüsselpersonen und biete regelmäßig wertvolle Inhalte an.

10. Rechtliche Aspekte beachten

  • Tipp: Achte darauf, alle rechtlichen Anforderungen zu erfüllen, insbesondere im Hinblick auf Urheberrechte und Datenschutz.

Worauf muss man achten?

  • Relevanz: Stelle sicher, dass deine Inhalte für das Publikum des Portals relevant sind.
  • Qualität: Achte auf hochwertige, gut recherchierte Inhalte.
  • Richtlinien: Jedes Portal hat eigene Richtlinien für Veröffentlichungen – diese solltest du genau beachten.
  • Timing: Die Veröffentlichung sollte zeitlich so geplant werden, dass sie maximale Aufmerksamkeit erhält.

Durch die Beachtung dieser Tipps können PR- und SEO-Profis das volle Potenzial von Presse- und Informationsportalen ausschöpfen, um ihre Ziele in der Öffentlichkeitsarbeit und Suchmaschinenoptimierung effektiv zu erreichen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf, um Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation durch den gezielten und strategischen Einsatz von Info- und Presseportalen ganz nach vorne zu bringen. Telefonisch 0800-GOERSCOM (0800-46377266) oder per E-Mail an info (at) goers-communications (Punkt) de

Zur Homepage der PR SEO Marketing Beratung Görs Communications

Diesen und weitere Blog-Artikel zu Public Relations (PR), Content, Marketing, Digitalisierung und Kommunikation gibt es im Görs Communications Blog auf https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog

About Daniel Görs

Diplom-Sozialwirt Daniel Görs ist seit mehr als 20 Jahren in den Bereichen Kommunikation und Marketing aktiv. Profitieren auch Sie von mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung aus zahlreichen erfolgreichen Projekten. Der erfahrene PR- und Marketing-Berater Daniel Görs war unter anderem PR-Manager und Pressesprecher bei FinanceScout24 sowie Leitung Corporate Communications bei Immonet. Er ist aus vielen Medien bekannt, unter anderem aus ARD, ZDF, Pro7, DIE WELT, HAMBURGER ABENDBLATT, taz, Lübecker Nachrichten, Focus Money, krass, werben & verkaufen, Immobilienzeitung, Immobilienwirtschaft uvm. Der Kommunikations- und Marketingprofi steht als Berater, Interim Manager und Coach zur Verfügung.

Impressum und Datenschutzerklärung .

Kontaktieren Sie uns per E-Mail info(at)goers-communications(punkt)de oder rufen Sie uns kostenfrei an: 0800-GOERSCOM (0800-46377266)